Artikel mit dem Tag "Gedanken"



03. Januar 2017
Und gleich nochmal: Ein gutes neues Jahr wünsche ich euch allen.

Pathos für den Weltfrieden - Dezember 2016 - ich muss noch...
29. Dezember 2016
Ein Rückblick? Nee, nicht ganz, einfach nur ein paar (fotografische) Gedanken zum letzten Jahr. Ich hatte mir viel vorgenommen - im letzten Jahr. Ich wollte ein 365-Tage Projekt machen und alles begann eigentlich ganz gut. Leider (aus fotografischer Sicht) habe ich mich im Januar auf eine neue Stelle beworben und wurde genommen. Bis Juni sollte ich meine letzte Stelle abschließen und seit Juni 2016 bin ich täglich mit vollem Einsatz tätig.

08. August 2015
Christina stellte uns in einem interessanten Blogbeitrag einige Lieblingsapps zum Thema Schriften vor. Als ich den Beitrag las, bereitete sich in mir erst mal dieser schale Beigeschmack aus, den ich immer bekomme, wenn ich irgendwo Wand-Tattoos sehe. Ja, vielleicht trete ich jetzt ein paar Leuten auf den Schlips, aber für mich (Anmerkung des Schreibers: "Hier wird nur meine persönliche Meinung wiedergegeben der meinen persönlichen Geschmack widerspiegelt. - Ich toleriere jede Lebensform und...

24. Juni 2015
Derzeit nur schwer! Wenn du einen vollen Terminkalender - aufgrund deines Berufs - hast und gleichzeitig eine Familie, ist dann noch Platz für das Hobby Fotografie? Eine Zeit lang ging es ganz gut, aber derzeit ist es schwer. Das klingt jetzt vielleicht nach Ausrede oder zu wenig Willen. Vielleicht klingt es aber auch nach Überlastung. Derzeit überrollt mich das (Berufs- und Familien-) Leben, was dazu führt, dass ich kein einziges Bild mache. Stop! Stimmt nicht - Neulich war vor dem...

02. Februar 2014
Ich muss mich mal wieder etwas aufregen... Immer wieder schreiben so genannte Technik-Magazine oder Fotografie-Magazine und -Webseiten (die sich ja so toll auskennen, da sie ja täglich neue tolle Kameras vergleichen...) über den tollen Trend analoge Fotografie. Schön ist es, dass heute wenigstens keine Qualitätsvergleiche (analog vs. digital) mehr gemacht werden. Aber das Fotografieren mit Film wird immer als "... was besonderes und nur für besonders professionelle Fotografen..."...

11. September 2013
… und wieder war ich im der ganzen Familie im Urlaub, dieses Mal ging es für eine kurze Woche in die Toskana. Oh welch ein traumhaftes Ziel! Da gibt es so viel zu sehen und auch so viel tolle Fotomotive. In unserer Woche besuchten wir dann auch unzählige schöne, traumhafte und sehenswerte Örtchen und verbrachten eine schöne (entspannte???) Zeit. Ja auch mit Kindern geht das. Unsere Zwei Jungs (2,5 Jahre und nahezu 7 Jahre) sind es gewohnt, eine Hälfte des Tages unterwegs ohne Pool und...

21. August 2013
Alexandra Steiner bat in Ihrem Artikel “Am Anfang war das Wort” um Blogbeiträge zur Durchführung einer Blogparade. Was ist denn nun eine Blogparade? Es ist ein Aufruf für Blogautoren einen Artikel zu einem bestimmten Thema zu schreiben, die dann im aufrufenden Blog verlinkt und kommentiert werden. Das epische Thema von Alexandra lautet: Die Geschichte meines Blogs - damit meint sie natürlich, die Geschichte deines Blogs, also meines Blogs (Wie jetzt? - Ach, egal...) Da ich vor ungefähr...

04. Juli 2013
Ich stelle heute mal eine ketzerische Frage: Warum denn immer so viel? Ich bin ein Freund von wenigen Bildern, deshalb versuche ich in einem Blogbeitrag nur sehr wenig Bilder unter zu bringen. Warum? Vielleicht, weil ich es schön finde von einer Serie, die ich gemacht habe nur meine Favoriten raus zu finden. Vielleicht, weil ich bei manchen - wirklich sehr guten Fotoblogs - überfrachtet werde mit zu vielen Bildern. Vielleicht weil ich beim Betrachten anderer Blogs, Magazine und Bilder froh...