· 

Dieses mal Rad - Single-Speed von Decathlon - Elops Speed 500

Speed 500

 

 Nachdem man ja derzeit nur noch daheim bleiben soll oder Sport machen soll, stelle ich euch mein neues Spielzeug vor.

 

Ein Fahrrad ohne Gangschaltung. Ein Single Speed Bike.

Ich habe seit letztem Jahr ein Rennrad, oder besser ein Gravel-Bike. 

Fürs rumcruisen und Semmeln holen hatte ich aber kein richtig hübsches Fahrrad. Also habe ich mir zum Geburtstag ein neues Spielzeug gegönnt.

 

Ein Elops Speed 500 von Decathlon.

 

Single Speed - Elops Speed 500

 

Eigentlich hatte mein neues Fahrrad einen Flatbar, also einen Besenstiel als Lenker. Ich wollte aber Drop Bars, also einen Rennradlenker.  Der wurde nachgerüstet und entsprechende Bremsen ebenso. Das Schöne an einem solchen Bike ist die Möglichkeit dran rum zu basteln. Das habe ich gemacht.

Jetzt habe ich ein wirklich schnelles und leises Fahrrad für die Fahrten zwischendurch. 

 

Umbau drop bar

 

Und warum hat man sowas gleich nochmal?

Es gibt eigentlich keinen Grund! Alle vernünftigen Argumente sprechen gegen ein solches Bike. Eigentlich ist so ein Bike nicht effizient, denn bei Bergen tritt man sich einen Wolf, beim Anfahren an der Ampel tritt man sich einen Wolf, wenn die Geschwindigkeiten höher werden tritt man sich einen Wolf...

 

Wenn es regnet wird man Nass... und noch viel mehr spricht dagegen. Eigentlich benötig man heutzutage ein Fahrrad, mit Schutzblechen - besonders in Deutschland (...regnet es eh immer), mit einer Gangschaltung, man will ja auch Berge fahren oder an der Ampel runter schalten, mit Gepäckträger (wohin sonst mit dem ganzen Gruscht, den man immer so dabei hat)...

Aber ist so etwas hübsch?

 

Also warum will man sowas gleich nochmal?

  • Weil es nicht vernünftig ist,
  • weil man sowas eigentlich nicht braucht,
  • weil es keine Gangschaltung, keinen Gepäckträger, kein Licht hat,
  • weil es einfach nur geil aussieht
    und
  • weil jedesmal, wenn ich drauf steige, mein Herz einen Sprung macht!

 

Es ist günstig, leicht, wendig aufs notwendigste reduziert und macht einfach nur Laune.

 

Also ist der Grund folgender:

Unvernünftig, aber Geil!

 

neuer Sattel

 

Auch mein Großer ist begeistert. Er besitzt ein sehr cooles MTB, aber wenn ich ihn erlaube damit zu fahren, dann leuchten seine Augen. 

 

Elops Speed 500

 

Auf ebener Strecke geht das Bike so um die 30 km/h ohne große Anstrengung. Dafür habe ich hinten ein zusätzliches Ritzel verbaut. Durch die Flip-Flop-Nabe kann ein fixed Ritzel oder ein anderes Ritzel dran gebaut werden. Mein zusätzliches ist nicht fixed, sondern hat einen Freilauf mit weniger Zähnen. Dadurch erhöht sich die Endgeschwindigkeit.

 

Berge nach oben fährt man anders als mit Gangschaltung, aber auch das geht meistens gut.

 

Elops Speed 500

 

Wahre Single Speed Veteranen sind wahrscheinlich nicht einverstanden mit Decathlon aber ich muss sagen, als Grundlage zum Basteln ist dieses Bike echt cool.

 

Meine bessere Seite hat es übrigens folgendermaßen beschrieben: "Ein wirklich sehr hübsches Fahrrad."

 



Kommentar schreiben

Kommentare: 19
  • #1

    Philipp (Mittwoch, 24 Juni 2020 21:45)

    Feiner Artikel :) Für welche Rahmengröße hast du dich denn bei deiner Körpergröße entschieden? Hättest du da einen Tipp für mich? Bin 195cm :) Danke und LG

  • #2

    Jürgen (Montag, 13 Juli 2020 18:54)

    Hallo Philipp, leider erst jetzt... . Ich bin 191 und habe das große. Viel Spaß damit.

  • #3

    Marvin (Freitag, 14 August 2020 10:19)

    Was für zusätzliches Ritzel (Zähne?) hast du verbaut bzw. wie finde ich ein Freilaufritzel, welches auf die "fixed" Seite passt?
    Hatte tatsächlich überlegt einen ähnlichen Umbau wie du hast zu machen, da ich gerne eine höhere Endgeschwindigkeit und mehr Komfort bei längeren Strecken durch die Drop Bars hätte.

  • #4

    Jürgen (Freitag, 14 August 2020 19:06)

    Hallo Marvin,

    ich glaube ich habe dieses. https://www.bike-mailorder.de/shimano-freilaufritzel-sf-mx30?number=022828008243&gclid=Cj0KCQjw7Nj5BRCZARIsABwxDKJaH3FUncESdYoWdnQqlzy6XFhIcWGcIqFd-4UdVewYdcEumWi0SNwaAg_lEALw_wcB

    Übrigens jetzt nach meiner Kreuzband OP war das ehr cool, denn ich konnte das leichte Ritzel auflegen und damit recht schnell wieder fahren.

    Viele Grüße
    Jürgen

  • #5

    Jürgen (Freitag, 14 August 2020 19:07)

    mit 16 Zähnen...
    :-)

  • #6

    Jürgen (Freitag, 14 August 2020 19:10)

    Mit den Drop Bars macht dieses Fahrrad einfach unglaublich Spaß.
    Ja die Überhöhung ist viel, aber das Ding wird echt schnell...

  • #7

    Daniel (Mittwoch, 30 September 2020 08:59)

    Hallo Jürgen,
    ich möchte das Rad auch ein wenig tunen. Brauchtest du einen neuen Vorbau für den Lenker ?
    Hast du die genaue Bezeichnung von Lenker und Bremsen für mich !?

    Beste Grüße

  • #8

    Jürgen (Mittwoch, 30 September 2020 13:36)

    Hallo Daniel,
    ich habe den Vorbau belassen, wobei er schon etwas kurz ist, für mich aber in Ordnung.
    Lenker habe ich folgenden: FSA Omega Compact 31.8 Lenker
    https://www.bike-components.de/de/FSA/Omega-Compact-31-8-Lenker-p18281/
    Bremshebel habe ich folgenden: SRAM S 500 Bremshebel
    https://www.bike-components.de/de/SRAM/S-500-Bremshebel-p34939/

    Die Bremsen sind ja schon Rennradtauglich.

    Insgesamt fährt sich das Rad mit Dropbars sehr cool und schnell.
    Viele Spaß beim Umbau.
    Viele Grüße
    Jürgen

  • #9

    Tobias (Mittwoch, 09 Dezember 2020 08:31)

    Hallo Jürgen,
    hast Du für den Lenker neue Bremszüge gebraucht, oder konntest du die alten verwenden. Bekommt man den Umbau auf Drop-Bar auch als Anfänger hin?
    Viele Grüße
    Tobias

  • #10

    Jürgen (Freitag, 11 Dezember 2020 15:43)

    Hallo Thomas,
    du bekommst den Umbau auch als Anfänger hin. Bei mir war es auch das erste mal und es hat geklappt.
    Die Bremszüge habe ich neu aufgebaut. Die bremsen selber konnte ich lassen.

    Viel Spaß und viele Grüße
    Jürgen

  • #11

    Micha (Donnerstag, 04 März 2021 11:42)

    Hi Jürgen,
    Was für eine Kurbelgarnitur hast du denn da verbaut und wieviele Zähne hat diese?
    Grüße

  • #12

    Jürgen (Donnerstag, 04 März 2021 12:40)

    Hi Micha,
    die Kurbel ist Original (Kurbelgarnitur aus Aluminium, 44 Zähne, 170 mm), ich habe hinten ein anderes Ritzel drauf... und zwar das Shimano Freilaufritzel SF-MX30 mit 16 Zähnen.
    Trittfrequenz 80 = 28,2 km/h
    Die andere Seite habe ich im original belassen - das BMX Freilauf-Zahnkranz, 18 Zähne.
    Trittfrequenz 80 = 25,2 km/h
    Ich drehe also das Hinterrad um und habe dank Flip Flop Nabe zwei unterschiedliche Gänge.
    In der Praxis fahre ich das 16er Ritzel.
    Ich fahre jedoch kaum Berge damit. Wenn es Berge sein sollen, wäre ein größeres Ritzel notwendig.



  • #13

    Jan (Mittwoch, 23 Juni 2021 12:13)

    Hey Jürgen,

    vielen Dank für die interessante Dokumentation!
    Musstest du beim Austausch des Ritzels die Kettenlinie anpassen? Ich habe bei mir das Gefühl, am gerade noch tolerierbaren Bereich zu kratzen und frage mich (und hiermit dich), ob es irgendwelche Spacer gibt, die ich vor dem Ritzel auf die Nabe schrauen kann.

    Vielen Dank,

    Grüße Jan

  • #14

    Jürgen (Samstag, 26 Juni 2021 17:46)

    Hallo Jan, hier gab es keine Probleme Einbau. Ich habe keine Kartenlinks anpassen müssen. Viele Grüße Jürgen

  • #15

    Jürgen (Samstag, 26 Juni 2021 17:58)

    Natürlich Kettenlinie nicht kettenlinie

  • #16

    Robert (Freitag, 06 August 2021 18:01)

    Könnte man prinzipiell fest verbaute Schutzbleche installieren (nicht nur so Steckdinger) oder fehlen da die Ösen dafür? Wüsstest du zufällig welche? Bei decathlon scheint es keine für dieses Modell zu geben. Überlege mir das bike zu bestellen.

  • #17

    Jürgen (Mittwoch, 11 August 2021 15:08)

    Hallo Robert,
    das mit den Schutzblechen kann ich dir leider nicht hundertprozentig beantworten. meine Räder müssen grundsätzlich ohne Schutzblech leben....
    Ich würde sagen, eher nein....
    Um jedoch sicher zu gehen bitte ich dich bei Decathlon nachzufragen.
    Es gibt aber auch das https://www.amazon.de/SKS-Germany-Radschutz-RACEBLADE-Steckradsch%C3%BCtzer/dp/B016OV17IW/ref=psdc_235176011_t3_B016OV15KC
    I
    vielleicht hilft das ja.

    Viele Grüße
    Jürgen

  • #18

    Olivee (Mittwoch, 18 August 2021 22:05)

    Hallo, echt tolles Rad!! Gefällt mir sehr gut dein Aufbau und ich glaube ich werde es dir nachmachen :-). Eine Frage nur: kann man hinten einen Schnellspanner einbauen, da.it das Wechseln des Rades schneller geht? Lg

  • #19

    Christian (Samstag, 18 September 2021 11:17)

    Hey Jürgen… danke für Deinen Beitrag. Mir schwebt ähnliches vor. Was für eine Gabel ist das 1 Zoll oder 1 1/2?
    Als Schutzbleche eignen sich nur Raceblades?